Featured Match Runde 9: Nico Wendt gegen Lukas Egloff

  • Print
Author Image

Es ist 8:10 h morgens - die beiden Spieler mischen noch einmal kraeftig ihre Karten. Es wird bestimmt ein interessantes Spiel, denn beide spielen gruen-blaue-Quiet-Speculation-Decks. Lukas ist mit drei Werebears und einer Krosan Reclamation am Start, Nico hat dafuer die Basking Rootwalla und einen Moment's Peace im Deck.

Beide Spieler sammeln erst einmal Karten im Friedhof durch Careful Study und Mental Note. Nico bringt den ersten Catalyst Stone auf den Tisch - ein grosser Vorteil im Mirror-Match. Lukas spielt dafuer die erste Kreatur - einen Werebear. Als ersten gelingt es Nico zu spekulieren und er holt sich zwei Roar of the Wurm und eine Deep Analysis. Letztere wird auch sogleich gespielt. Leider hat er damit nicht den dringend benoetigten Wald nachgezogen! Immerhin - eine Careful Study ist dabei…. Lukas hat eine Hand voll mit Kreaturen aber nur zwei Mana auf dem Tisch. Tapfer greift der Werebear an und Lukas legt einen Wild Mongrel hinterher. Nico zieht endlich den Wald und mit der Study bessert er weiter seine Hand und den Friedhof durch Roar of the Wurm auf. Er kann einen zweiten Catalyst Stone legen und spielt ein sehr preiswertes Wurm-Token. Lukas ist sich bewusst, dass er schnell viel Mana und Catalyst Stones braucht, um seine Flashback-Karten spielen zu koennen! Durch Deep Analysis begibt er sich auf die Suche nach Rettung. Doch bei Nico geht es jetzt fix und nacheinander baut er Token ueber Token und macht maechtig Druck. Lukas wehrt sich zwar mit Haenden und Fuessen, das bedeutet mit Werebear, Wild Mongrel und von der Hand gespieltem Grizzly Fate, aber Nico hat die Catalyst Stones auf seiner Seite und somit kann er schneller, billiger und mehr Kreaturen ins Spiel legen. Nico gewinnt das erste Spiel.

Beim "sideboarden" nimmt Nico die drei Rootwalla, den Acorn Harvest, einen Roar of the Wurm, eine Careful Study und eine Mental Note aus seinem Deck; Lukas entfernt eine Deep Analysis, einen Mental Note, den Acorn Harvest und einen Roar of the Wurm. Bei Nico wandern drei Aether Burst, zwei Moments Peace, ein Envelop und eine Krosan Reclamation ins Deck waehrend Lukas nur drei Aether Burst und ein Envelop ins Deck mischt.

Lukas faengt gleich mit einer Careful Study an und wirft eine Quiet Speculation und ein Grizzly Fate ab. Schnell folgt auf seiner Seite ein Werebear. Auch Nico arbeitet sich durch sein Deck. Eine Quiet Speculation von Lukas kann er mit einem Envelop countern. Lukas hat aber noch eine auf der Hand und sucht sich drei Roar of the Wurm aus seinem Deck. Nico spielt daraufhin einen Catalyst Stone um es Lukas zu erschweren, Wurm-Toklen ins Spiel zu legen. Aber auch Lukas hat einen Stone - der Ausgleich. Beide Spieler fangen nun wild an zu spekulieren und dem anderen mit Krosan Reclamation die Karten wieder in das Deck zu mischen. So manches Token von Lukas wandert auch in einen Aether Burst. Doch Lukas gelingt es trozdem auf Treshold zu kommen und er macht mit seinem Werebaer, bald gefolgt von einem Wild Mongrel, Schaden. Nico ist inzwischen auf 8 Leben (Lukas hat keinen Treshold mehr!) und der Headjudge gibt gerade die 10-Minuten-Warnung durch. Zu einem dritten Spiel wird es wohl nicht mehr kommen! Kann Nico noch 10 Minuten plus Extrazuege am Leben bleiben oder wird es ein Unentschieden, indem Lukas das Spiel fuer sich entscheiden kann?

Es gibt den Moment, in dem Lukas theoretisch genug Schaden auf dem Tisch und in der Hand hat, um Nico zu toeten. Aber er greift nur fuer 7 an. Nico geht auf 1 Leben. Er wartet darauf, dass Lukas noch eine Kreatur hinterher legt, doch dieser macht nichts und so schickt Nico nur den Bearen und den Mongrel mit einem Aether Burst zurueck auf Lukas Hand. In seiner Runde spielt er Grizzly Fate und hat nun wieder genug Blocker um weiter auszuharren (auf einem Leben!). Und dann packt er eine Kreatur nach der anderen aus: Wild Mongrel, Wurm-Token…Lukas hat im Moment keine Chance, Schaden zu machen und ist gezwungen, abzuwarten. Nico macht auch nichts - er braucht ja nur noch weitere drei Minuten zu ueberleben um das Match fuer sich zu entscheiden. Lukas kaempft gegen Nicos Blocker-Flut durch einen Aether Burst an doch noch immer liegen bei Nico drei Blocker und er selbst hat nur zwei Kreaturen. Ein Wonder wuerde hier ein Wunder bewirken!. Nico gelingt es kurz vor Rundenende noch zu spekulieren - zwei Moments Peace und ein Grizzy Fate sucht er sich heraus. Lukas geht in den ersten Extra-Zug und hat noch eine ganz kleine Chance das Spiel trotz der zwei Moments Peace zu gewinnen. Mit einer Careful Study findet er einen Aether Burst, spielt ihn auf Nicos Kreaturen und greift an. Natuerlich erwiedert Nico die Aktion mit einem Moments Peace. Schnell baut sich Nico weitere Blocker durch Grizzly Fate. Nur ein Wonder genau in diesem Augenblick koennte Lukas jetzt noch helfen. Aber er zieht es nicht, das zweite Spiel endet im Zeitaus.

Nico gewinnt gegen Lukas 1:0

  • Planeswalker Points
  • Facebook Twitter
  • Gatherer: The Magic Card Database
  • Forums: Connect with the Magic Community
  • Magic Locator